Mittwoch, 8. Februar 2012

Treets & Bonitos

Hauptsächlich zwar wohl eher mit den 70ern verbunden, gab es Treets und Bonitos aber auch noch bis (mindestens) Mitte der 80er. Zumindest kann ich mich noch gut an diese Köstlichkeiten erinnern. Gegen Ende der 80er änderte die Mars Company dann den Namen in die US-Version und fortan liefen die Teile unter dem weltbekannten Banner "M&Ms".

Im Netz ist öfter zu lesen, dass der Geschmack unterschiedlich sei und bspw. Treets eine dünnere Schokischicht als die Erdnuss M&Ms haben, aber ehrlich gesagt weiß ich persönlich das so genau nicht mehr.

Posten tue ich das Ganze nur, um durch Namen und dieses Bild wieder einfach nur einen kleinen Nostalgie-Flash hervorzurufen ;-) Back to the Kindheit!

Kommentare:

  1. Treets haben definitiv deutlich anders als M&Ms geschmeckt. Wie anders kann ich mehr als 20 Jahren nicht mehr beurteilen, aber ich hatte damals nach dem Treets-Weggang mit M&Ms nicht viel anfangen können, bin mir aber zumindest noch sicher, dass Treets nicht so eine harte Umhüllung hatte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gab treets vor 1-2 Jahren wieder an Aral Tankstellen. Leider sind sie wieder weg.
      Sie schmeckten 1000x besser. Und man hat den Geschmack sofort wieder drin. HIMMLISCH:

      Löschen
  2. Treets Schokoklickers....mmmmmmmmmmmmmm


    Toll, ich hab letztens entdeckt, das es immer noch Vitraletten gibt....leider ohne die dmals völlig geilen Sammelfigürchen drin....was soll ich mit Traubenzuckertabletten ohne Spielzeug...das suckt doch supreme...

    AntwortenLöschen
  3. Bonitos *schärm*. Die habe ich immer von meinem Opa geschenkt bekommen. Da waren unterschiedliche Gesichter drauf....*hach-war-das-schöööön*

    Gruß
    Keen

    PS: Danke für die tollen Erinnerungen!

    AntwortenLöschen